Wie?

Für einen 10-20minütigen Film braucht es 5 bis 10 Tage in der Gruppe für die gemeinsame Konzeption, Vorbereitungen und Dreharbeiten. In diesem Zeitraum moderiere ich den Prozess der Findung und Ausarbeitung des Themas, strukturiere die Vorbereitungen auf den Dreh und übernehme bei den Dreharbeiten die Kamera.

Im Anschluss benötige ich etwa den doppelten Zeitraum für Filmschnitt, Ton und Musik – hierbei sind die Kinder und Jugendlichen in der Regel nicht beteiligt.

Die Projektarbeit ist sehr von der jeweiligen Idee und den Fähigkeiten und Interessen der Beteiligten geprägt, aber es gibt einige grundlegende Schritte im Prozess, die hier vorgestellt werden.

Die Entstehung eines Nisafilms am Beispiel von „Aliens im Weitlingkiez“

Drehbuchkonferenz

P1030783

Was für einen Film wollen wir drehen?

P1030769


Szenen entwickeln

P1030790

Dialoge schreiben & Szenarien zeichnen

Alien Dialog


Alien Design

P1030768

Vorzeichnungen zu Aussehen und Szenen der Aliens

Alien Entwürfe Alien Szenenentwurf


Maske

P1030800

Wesen erschaffen mit Schminke und Requisiten


Kostüm

P1030835

Polizist und Dino beim Aussendreh

P1030824

Selbst gebauten Dinokopf anprobieren


Tricks & Kulissen

Raumschiff & Planeten gestalten

P1030868 P1030955

Das Raumschiff fliegt durchs All


Räume als Kulissen nutzen

P1030778

Zimmerecke als Gefängniszelle


Aussendreh

P1030923

Szene nochmal durchsprechen und „Action“

P1030946


Prüfen einer groben Schnittfassung

P1030954

Funktionieren die gedrehten Szenen?


Musik

P1030948

Melodien und Klänge ausprobieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s